Schleswig-Holstein: Neumünster Kulturpaten für Menschen mit Demenz

Die Idee der Kulturpaten basiert auf der Erkenntnis, dass eine Demenz zwar die kognitive Leistungsfähigkeit einschränkt, die emotionale und sinnliche Ansprechbarkeit und Bedürftigkeit aber voll erhalten bleibt. Ein Kulturpate hat die Aufgabe, einem Menschen mit Demenz, der dies wünscht, so lange wie möglich die Teilhabe am kulturellen Leben zu ermöglichen. In der Praxis heißt das, vor dem biographischen Hintergrund des Betroffenen werden im kulturellen Angebot der Stadt geeignete Veranstaltungen ausgewählt, Karten besorgt und die Teilnahme organisiert. Der Pate bietet dabei eine sichere Stütze, ohne alles stellvertretend abzunehmen. Der gemeinsame Kulturgenuss steht im Mittelpunkt. Durch das Projekt werden Ehrenamtliche als Paten gewonnen und in den bestehenden Strukturen ehrenamtlichen Engagements begleitet und unterstützt.

Träger: Diakonisches Werk Altholstein GmbH
Kontakt: Marion Janser, Eggerstedtstr. 11a, 24103 Kiel
Telefon: 04321 - 990409313
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Links: www.diakonie-altholstein.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok