Schleswig-Holstein: Kaltenkirchen: Wir sind Nachbarn - wir machen mit

Die bereits bestehende Arbeitsgruppe aus ortsansässigen Pflegediensten und Pflegeheimen, Alzheimer Gesellschaft, Seniorenbeirat, Hospizgruppe, Patientenverein, Gleichstellungsbeauftragter, Pflegestützpunkt und VertreterInnen der Stadt Kaltenkirchen hat sich zum Ziel gesetzt, die gesamte Iokale Infrastruktur und die Bewohner nicht nur zu informieren und zu sensibilisieren, sondern ihre gelebte Solidarität und Unterstützung einzuwerben.

Unter dem Motto „Wir sind Nachbarn - wir machen mit" wird mit Informationsblättern und Plakaten in der gesamten Stadt zur gelebten Nachbarschaft aufgerufen. Unterstützt wird die Informationskampagne durch die lokale Theater AG und die gemeinsam mit der AG Demenz der Stadt Kaltenkirchen „Szenen zum Leben mit Demenz" erarbeitet, einstudiert und im Laufe des Projektes eingebettet in Informationsveranstaltungen (Vorträge und Diskussionen) mehrfach in Kaltenkirchen zur Aufführung bringt, um zu informieren, Vorurteile abzubauen, Angst zu nehmen und Solidarität zu zeigen.

Träger: Pflegestützpunkt Kreis Segeberg
Kontakt: Ulrich Mildenberger, Heidbergstraße 28, 22846 Norderstedt,
Telefon: 040 - 528 83 830
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Links: www.pflegestuetzpunkt-se.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok