Brandenburg: Spremberg: Demenz gemeinsam leben

Eine regionale Kampagne mit dem Titel „Demenz gemeinsam leben" will Tabuisierung und Stigmatisierung entgegenwirken. Mit einer Reihe von Veranstaltungen im Rahmen einer Gesundheitswoche (Ausstellung, Filmvorführung, Lesung etc.) wird auf die Situation von Menschen mit Demenz aufmerksam gemacht, um bei Mitbürgern Unsicherheiten im Umgang abzubauen und Verständnis für die Bedürfnisse von Betroffenen und ihren Angehörigen zu entwickeln. Ziel der Projektarbeit ist der Aufbau einer Kontaktstelle und Vernetzung der Fachkräfte in der Region. Die Aktivitäten erstrecken sich von der Bestandsaufnahme/Landkarte bis zu Vortrags- und Fortbildungsreihen und der Einrichtung eines Notfall- oder Sorgentelefons. Für die ländlichen Gebiete soll eine mobile Beratungsstelle eingerichtet werden, die regelmäßig vor Ort für Fragen offen steht.

Träger: Volkssolidarität LV Brandenburg e.V. RV „Lausitz"
Kontakt: Conny Rudolph, Georgenstr. 37, 03130 Spremberg,
Telefon: 03563 - 6090317, Telefax: 03563 - 6090330
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Links: www.spremberg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok