Berlin-Tempelhof-Schöneberg: Kompendium zu Achtsamkeit und seelsorgerischer Begleitung

Bei der Ausgestaltung demenzfreundlicher Kommunen will die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde des Bezirks Schöneberg in Berlin ihre Ressourcen kreativ einbringen. Das Projekt dient der Erstellung eines Kompendiums mit Beispielen für eine aufsuchende, gemeindenahe, seelsorgerische Begleitung von Menschen mit Demenz in ihrem angestammten häuslichen Umfeld.

Gemeindeglieder und Seelsorger werden darin gestärkt, sich der spirituellen Bedürfnisse demenziell Erkrankter achtsam anzunehmen.
Ergebnis der Bemühungen wird eine dokumentierende Handreichung sein. Im Zuge ihrer Umsetzung erfolgt der Aufbau einer Gruppe Ehrenamtlicher, die innerhalb der Kommune seelsorgerisch bei Menschen mit Demenz tätig werden.

Träger: Geistliches Zentrum für Menschen mit Demenz und deren Angehörige
Arbeitskreis in der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde Schöneberg im Bezirk Tempelhof-Schöneberg Berlin
Kontakt: Ulrich Kratzsch, Bülowstr. 73, 10783 Berlin, Telefon: 030 - 261 24 70, Telefax: 030 - 261 14 05
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Links: www.glaube-und-demenz.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok