random1.jpg
Projektberichte
Nähere Informationen zu den ausgewählten Projekten und der Idee der „Demenzfreundlichen Kommune" erhalten Sie auf unserer Internet-Plattform unter www.demenzfreundliche-kommunen.de.

ad_karte


Menschen mit Demenz in der Kommune - Radebeul
Die Aktion „Menschen mit Demenz in der Kommune" wird im Mehrgenerationenhaus/ Familienzentrum Radebeul durchgeführt mit dem Ziel der Schaffung eines Netzwerkes für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen sowie der Sensibilisierung und Schulung der gesamten Öffentlichkeit, insbesondere der Personen, die durch häufige Kontakte mit den Betroffenen in Form von Begleitung und Entlastung zum Erhalt der Lebensqualität der dementiell erkrankten Menschen und ihrer Familien beitragen können. Es soll für Menschen mit Demenz möglich sein, ihr Leben im gewohnten Umfeld langfristig weiterzuführen.
Weiterlesen...
 
Aktionsplan Demenz Bocholt
Die Stadt Bocholt hat einen Aktionsplan Demenz ins Leben gerufen. Bei dem Aktionsplan Demenz handelt es sich um ein dreistufiges Konzept, das sich auf den unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Demenz beschäftigen wird.
Weiterlesen...
 
„Ich kann was tun“ - Lobby für dementiell Erkrankte Hamburg
Das Projekt „ICH KANN WAS TUN" ist angesiedelt an der Begegnungsstätte Martinistraße. Sie wird in Arbeitsgemeinschaft der Kirchengemeinde St. Martinus und der HAMBURGISCHEN BRÜCKE - Gesellschaft für private Sozialarbeit e.V. im Gemeindehaus Martinistr. 33 betrieben. Die HAMBURGISCHE BRÜCKE bietet seit vier Jahren in der Begegnungsstätte Martinistraße zwei Betreuungsgruppen für dementiell Erkrankte und ihre Angehörigen an, für die die Gemeinde einmal monatlich einen besonderen Gottesdienst veranstaltet.
Weiterlesen...
 
Making Memories - Kunstvermittlung für Menschen mit Demenz und Qualifizierung für Pflegende - Bremen
Wiederherstellung der Verbindung zwischen den Welten der Menschen mit Demenz durch den Einsatz von Kunst und Kunstvermittlung sowie die Integration der Erkrankten in die Gesellschaft durch die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen in den Bremer Begegnungsstätten für ältere Menschen als auch an Ausstellungen der Kunsthalle Bremen und anderen Kultureinrichtungen sind neben der Qualifizierung von pflegenden Angehörigen und Betreuungskräften Schwerpunkte des Projektes.
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 4